Carrotmob

Aufgabe:
Kommunikationsmittel und -maßnahmen für einen Carrotmob entwickeln, der es sich zum Ziel machte, Geld für eine mögliche Weinberg-Rekultivierung oder Aufforstung eines lokalen Waldstückes zu erwirtschaften. Das Projekt lief in Zusammenarbeit mit der Trierer Weinbar „Weinsinnig“.

An einem Samstag während des Altstadtfestes wurde Laufkundschaft zum Weinsinnig geleitet, die dort Wein konsumierten oder Wein einkauften. 40% Des Erlöses wurden danach (nach Abstimmung der Konsumenten) in Wiederaufforstung eines Waldstückes re-investiert.

 

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12

03

14

15

16