Akad. Rat, Marcus Haberkorn, M.A.

haberkorn

Marcus Haberkorn leitet das Lehrgebiet „Hypermedia: Interaktive und vernetzte Systeme„. Am Aufbau des Studiengangs Intermedia Design war er seit der Planungsphase maßgeblich beteiligt. Im Zeitraum von 2008 bis 2011 vertrat er eine Professur, seit Februar 2012 ist er als Akademischer Rat tätig.

Seine Lehre deckt systematisch das Feld des User Experience Design für interaktive Systeme ab. An der Schnittstelle zum Game Design arbeitet er zum Themenfeld „Gamification“. Außerhalb dieses Kernbereichs bietet er Kurse zu Sound Design an und betreut das Audio Lab der Fachrichtung.

1999 nahm er seine ersten Tätigkeiten in der Internetwirtschaft auf. Einen Schwerpunkt legte er seither auf die Entwicklung und Gestaltung komplexer webbasierter Systeme und Anwendungen, insbesondere im Handlungsfeld E-Learning.

In der Entwicklung nutzerzentrierter Konzepte und Implementierungsstrategien greift er auf Qualifikationen aus seiner berufsbegleitenden Ausbildung zum Systemischen Berater zurück. Aus seinen Studien der Medien-, Sprach- und Gesellschaftswissenschaften bringt er Methoden, Fachkenntnisse und interdisziplinäre Perspektiven für mediale Gestaltung ein. In langjähriger Projektleitungsfunktion erworbene Design- und IT-Kompetenzen komplettieren sein transdisziplinäres Kompetenzspektrum.

Von Marcus Haberkorn betreute, studentische Projekte

Von Marcus Haberkorn verantwortete Kooperationen