Preisverleihung und Ausstellung: Agenda-Preis für Projekte zum Thema Nachhaltigkeit

21.05.2015

11262993_858684124203033_4046531188890715948_nIn regelmäßigen Abständen verleiht der Lokale Agenda 21 Trier e.V. den Agenda-Preis, um Aktivitäten im Sinne nachhaltiger Entwicklung zu würdigen bzw. zu initiieren. Der Agenda-Preis diesen Jahres hat das Thema „Kreative Wiederaneignung der Nachhaltigkeitsidee“ und richtete sich an Studierende der Hochschule Trier im Fachbereich Gestaltung. Auftrag für die Studierenden war es, den zunehmend inflationär benutzten Begriff der Nachhaltigkeit wieder mit dem Geist der ursprünglichen Idee zu füllen und unserem Verein kreative Anregungen für die Öffentlichkeitsarbeit zu bieten.

11202807_858684187536360_1866257989087008711_nAm 20. Mai fand in der Sparkasse an der Theodor-Heuss-Allee 1 die Vernissage und Preisverleihung des Agenda-Preises statt. Mit über 80 Besuchern war die Ausstellungshalle gut gefüllt, um Leistungen der Teilnehmer angemessen zu würdigen. Aus den insgesamt 21 eingereichten Plakaten sowie den 11 Multimedia- Projekten wurden die sechs Gewinner gekürt. Für den ersten Platz einer Kategorie gab es 750€, für den zweiten Platz 500€ und für den dritten Plätze 250€. Einen Überblick über ihre Werke zusammen mit der Begründung der Jury finden Sie im Projektarchiv.

Die Ausstellung können alle Interessierten vom 21.05. bis 13.06.2015 in der Kundenhalle der Sparkasse Trier (Theodor-Heuss-Allee 1) besuchen.

Im folgenden die Jury-Begründungen für die verliehenen Preise in der Kategorie Multimedia, die von den Dozenten Marcus Haberkorn und Adam Lorek (Interactive) und Rob Negelen (Video) betreut wurden (Information zu den Preisträgern in der Plakatekategorie hier).

1. Preis: “Hand drauf! – Deine Hand für unser Trier” von Fiona Lee

handClipboard01„Alleine etwas zu erreichen kann schwer sein. Finde deshalb auf dieser Onlineplattform andere Menschen, die Dir bei Deinem Vorhaben helfen oder suche nach Versprechen anderer, die Du unterstützen möchtest.“

„Hand drauf!“ bietet eine Online-Plattform für das Eingehen und das Einlösen von „Versprechen unter Nebenbedingungen“. Dabei geht es um Versprechen, die uns, unserer Umwelt und unserer Gesellschaft gut tun: „Ich verspreche, dieses oder jenes zu tun, aber erst dann, wenn zehn (oder auch mehr) weitere Mitmenschen dieses Versprechen ebenfalls geben und einlösen“. Beides ist möglich: Selbst ein kollektives Versprechen auf den Weg zu bringen oder einem anderen Gruppenversprechen zu folgen.

‚Hand drauf! – Deine Hand für unser Trier’ bedeutet viel mehr, als guten Taten gemeinsame Wege zu ebnen. Es steht beispielhaft für eine Kultur der Anteilnahme, des Miteinanders und des gegenseitigen Vertrauens; es ist auch eine Social-Media-Anwendung, die diesen Namen verdient, die für ein verantwortungsbewusstes Zusammenwirken Zeichen setzt und positive Verstärkungsprozesse in Gang bringen kann.

2. Preis: “Die Geschichte meines Kaffees”von Jan-Henrik Walter, Lynn Friedrich, Andy Mergens und Anna Scherf

kaffeeAls Konzeptvideo in den Wettbewerb geschickt hat „Eine Bohne namens Bobo“ schon jetzt die Kraft, im Kino aber auch über andere Medienkanäle zu wirken. Dass wertvolle Information und Heiterkeit auch bei einem ernsten Thema zusammengehen können, wird die Reaktion des Publikums mit Gewissheit zeigen. Von Helmut Leiendecker mit trierischem Wortwitz unverwechselbar unterlegt gibt dieses Video „von Trierern für Trierer“ dem Wettbewerbsbeitrag eine zusätzliche Würze, die irgendwie froh, ja sogar etwas glücklich macht.

3. Preis: “InterMiam” von Yasmine Plein

3Interaktive App zum Austausch von Dienstleistungen im Gastronomiebereich und für Food-Sharing

InterMiam möchte solche Tausch- und Austauschprozesse unter Einsatz der interaktiven Medien befördern; damit Menschen zusammenbringen, die von ihren Koch- oder Backkünsten gegenseitig ganz unmittelbar profitieren oder diese auf direktem Wege als Dienstleistungen anbieten. Dabei könnte ein neuer Markt entstehen, der zudem mithilft, dem Wegwerfen von Lebensmitteln mit einer Ethik des Teilens entgegenzuwirken.

Jetzt bewerben!
06.02.2017

Beratungen und Bewerbungsfristen Wintersemester 2017/18

Wenn Sie zum Wintersemester 2017/18 Intermedia Design studieren möchten, dann beachten Sie folgende Termine für Beratungen und Bewerbung. Details finden Sie in den Hinweisen zum Bewerbungsverfahren. Studienberatungstermine Die…

01.12.2016

Emil Waas: Kunst zu überleben – Website und Ausstellung

In russischer Kriegsgefangenschaft von 1945 bis 1949 malte Emil Waas in nur vier Jahren über 900 Miniaturen, die von Mitgefangenen aus den Lagern herausgeschmuggelt wurden. Damit hinterließ er…

18.11.2016

Filmz Festival – Best of Film- und Mediennachwuchsförderung

Best Of Film- und Mediennachwuchsförderung Rheinland-Pfalz 26. November 2016 | 14.30 Uhr | Gutenberg-Museum Mainz im Rahmen des FILMZ-Festival des deutschen Kinos Viele Arbeiten der Film- und Mediennachwuchsförderung…

16.11.2016

‚Konfrontarium‘ gewinnt Deutschen Multimediapreis mb21

Matthias Heintz und Jan-Henrik Walter gewinnen mit ihrer Installation „Konfrontarium“ den Sonderpreis ‚Medienkunst‘ beim Deutschen Multimediapreis mb21. Betreut wurde die Arbeit von JeongHo Park im Studiengang Intermedia Design…

28.10.2016

Mythos „Design“ – Ein Begriff und seine entgrenzte Bedeutung

30.11.2016, 18:00 Uhr Q 128, Irminenfreihof 8 Der Begriff Design ist so vieldeutig, dass seine Definition heute unmöglich scheint. Für eine neue Präzisierung bietet sich ein historischer Zugang…

26.10.2016

generator – Lichtkunst im Heizkraftwerk Trier

IMD-Masterabsolvent und Assistent JeongHo Park stellt seine interaktive Arbeit Silhouette Interference in den Ausstellungsräumen des generator der Universität Trier aus: Ausstellungseröffnung am 02. November 2016, 18:00 Uhr Universität…

27.09.2016

City Campus trifft Illuminale

Am Freitag, 30. September 2016, ab 16:00 Uhr, wird Triers Innenstadt erneut in eine bunte Wissenslandschaft verwandelt. Unter dem Motto „nächtliche Geistesblitze – Wissen schafft Licht“ präsentieren die…

Jetzt bewerben!
21.09.2016

Beratungen und Bewerbungsfristen Sommersemester 2017

Wenn Sie zum Sommersemester 2017 Intermedia Design studieren möchten, dann beachten Sie folgende Termine für Beratungen und Bewerbung. Details finden Sie in den Hinweisen zum Bewerbungsverfahren. Studienberatungstermine Die…

25.08.2016

Stellenausschreibung: W2-Professur auf Zeit für das Lehrgebiet „Narrative Formate“

Zum 01.03.2017 ist im Fachbereich Gestaltung, Fachrichtung Intermedia Design, befristet bis zum 28.02.2020, nachfolgende Stelle zu besetzen: W2-Professur auf Zeit für das Lehrgebiet „Narrative Formate“ Rund 8.000 junge…

22.08.2016

Film in Rheinland-Pfalz – Ausstellung

Studierende der Hochschule Trier aus der Fachrichtung Intermedia Design sind mit ihren filmischen Arbeiten vertreten bei „FILM IN RHEINLAND-PFALZ“: Eine Ausstellung des Film- und Medienforums Rheinland-Pfalz im Rahmen…

13.08.2016

Platine Festival mit Beiträgen von Intermedia Designern

Das Platine-Festival in Köln ist eine Plattform für Künstler und Entwickler aus ganz Europa, die sich Spannungsfeld zwischen elektronischer Kunst und alternativen Spielformen bewegen. An Arbeiten aus dem…

20.05.2016

GameUp! ruft Ideenwettbewerb für Computerspiele und kreative Softwarelösungen mit Regionalbezug Rheinland-Pfalz ins Leben.

Im Rahmen der GermanDevDays gibt GameUp! die Ausrichtung eines Kreativwettbewerbs bekannt. Dieser wird unter dem Label “GameUp! Contest” am 24. Mai 2016 im Rahmen der GermanDevDays starten. Damit…

20.05.2016

GameUp! ist Premiumpartner der 1. GermanDevDays

Als Premiumpartner der 1. GermanDevDays, die am 24. Mai 2016 in Frankfurt stattfinden, richtet GameUp! am Vorabend ein Netzwerktreffen der Software- und Gamesbranche Rheinland-Pfalz aus. Spannende Gäste der…

17.04.2016

Hochschule Trier spielt in Berlin

Die Fachrichtung Intermedia Design und der Fachbereich Informatik werden erstmals mit studentischen Projekten auf der traditionellen Entwicklerkonferenz Quo Vadis vertreten sein. Die internationale Konferenz findet vom 18.-20. April…

Jetzt bewerben!
29.02.2016

Beratungen und Bewerbungsfristen zum Wintersemester 2016/17

Wenn Sie zum Wintersemester 2016/17 Intermedia Design studieren möchten, dann beachten Sie folgende Termine für Beratungen und Bewerbung. Details finden Sie in den Hinweisen zum Bewerbungsverfahren. Studienberatungstermine Die…

25.02.2016

Projekt „Geodesic Sound“

Studierende der Fachrichtung Intermedia Design der Hochschule Trier nehmen an der Luminale 2016 in Frankfurt am Main teil. Der interaktive Kuppelbau „Geodesic Sound“ wird auf der Luminale für…

29.09.2015

Mediale Erweiterung zur SWR-TV-Serie „Die Geschichte des Südwestens“

In einem Kooperationsprojekt von SWR und dem Intermedia Design-Dozenten Marcus Haberkorn wurden an der Hochschule Trier Konzepte und Prototypen für die transmediale Erweiterung einer Fernsehserie entwickelt. Das Ergebnis…

26.08.2015

Auftaktveranstaltung „Games in Rheinland-Pfalz“ am 04.09.2015 …

Mit dem Start der Initiative „GameUp! Rheinland-Pfalz“ an der Hochschule Trier wird eine erste Anlaufadresse in Rheinland-Pfalz zur Etablierung eines Branchennetzwerks, für Lotsen- und Informationsdienste und zur Prüfung…

21.04.2015

Deutscher Computerspielpreis: 1. Platz für ‚In Between‘

Das von vier Studenten des Studiengangs Intermedia Design der Hochschule Trier entwickelte Spiel ‚In Between‘ hat in der Kategorie „Bestes Nachwuchskonzept“ den ersten Platz belegt. Die feierliche Preisverleihung…

15.01.2015

Flyt.Club: Startup von Intermedia Designern erhält EXIST-Gründerstipendium

Für ihr Startup ‚Flyt.Club‚ erhalten die Intermedia Design-Absolventen Peter Nürnberger und Kim Becker ein EXIST-Gründerstipendium. Damit sind die beiden Bacheloranden die ersten EXIST-Gründer an der Hochschule Trier. Die…

Jetzt bewerben!
09.01.2015

Beratungen und Bewerbungsfristen Wintersemester 2015/16

Wenn Sie zum Wintersemester 2015/16 Intermedia Design (Bachelor of Arts) studieren möchten, dann beachten Sie folgende Termine für Beratungen und Bewerbung. Details finden Sie in den Hinweisen zum Bewerbungsverfahren….

14.12.2014

Studentische Projekte beim Gipfel der europäischen Großregion

Am 4.12.14 fand in der Staatskanzlei in Mainz der 14. Gipfel der Großregion statt: „Drei Sprachen, vier Länder, fünf Regionen und 11,2 Millionen Menschen, das ist die Großregion…

27.10.2014

Red Dot Award – „Design-Oscar“ für innovatives Spiel von Intermedia Designern

In Berlin wurde am 24.10.2014 der Red Dot Design Award ‚Best of the Best‘ für das Spiel ‚In Between‘ verliehen. Eine 24-köpfige internationale Jury wählte aus über 7.000…